Unsere Top-Events und Konferenzen 2020

2020 hält für euch etliche spannende Events und Konferenzen rund um die Themen Entsorgung, Recycling, Innovation und Digitalisierung bereit, die euch ein abwechslungsreiches Programm, internationale Top-Speaker und jeder Menge Insights bieten. Wir haben für euch eine mal eine Auswahl getroffen.

Berliner Recycling- und Sekundärrohstoffkonferenz, 02.03. bis 03.03.2020 (Berlin)

Zwei Tage, an denen sich mit Blick auf die Themen Recycling und Sekundärrohstoffe alles um politische, rechtliche und strategische Fragestellungen dreht. Aber auch mit Themenschwerpunkten wie beispielsweise Digitalisierung, Robotik, Recyclingeffizienz, Kunststoffrecycling und Metalle werden sich die anwesenden Führungskräfte und Fachleute befassen. 

 

Ifat, 04.05. bis 08.05.2020 (München)

Die Internationale Fachmesse für Abwassertechnik ist die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Im letzten Jahr waren mehr als 3.300 Aussteller vor Ort auf der Messe München, die über 140.000 Besucher anzog. Zu Abfall und Sekundärrohstoffen wird es 2020 ein eigenes Forum geben, das sich mit der Zukunft der Abfallwirtschaft, aber auch mit den Themen „Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz“, „Intelligente Antriebe und Null-Emissionen“ und „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ befassen wird. 

 

re:publica, 06.05. bis 08.05.2020 (Berlin)

Unter dem Motto „ASAP“ findet die 14. re:publica Berlin statt. Drei Tage lang soll sich alles um die realen und gefühlten Dringlichkeiten drehen, in der sich unsere globale und digitale Gesellschaft derzeit befindet. Klimawandel, Migrationspolitik, Nationalismus und Rassismus stehen auf der Agenda, genauso wie die Frage, ob eine nachhaltige digitale Infrastruktur ein Menschenrecht ist, da eine solche gesellschaftliche Teilhabe erst ermöglicht. Die re:publica 2020 will die Teilnehmer zu diesen Themen zum Gedankenaustausch anregen, aber auch von ihnen lernen und schlauer werden. 

 

NOAH Berlin, 13.06. bis 14.06.2020 (Berlin)

Auf der NOAH Conference trifft sich das Who-is-Who der europäischen Digitalwirtschaft: 2020 werden mehr als 5.000 Führungskräfte, Vertreter von Start-ups und Experten erwartet. Der diesjährige Fokus des Events liegt auf nachhaltigen Unternehmen aus insgesamt zehn verschiedenen Wirtschaftsbereichen. Traditionelle europäische Top-Unternehmen wie Henkel und kapitalstarke Start-ups wie Auto1 und Get Your Guide werden dazu auf die Bühne gebeten. Außerdem erhalten hundert ausgewählte aufstrebende Start-ups die Chance sich Investoren und potenziellen Partnern vorzustellen. 

 

TWENTY2X, 17.09. bis 19.09.2020 (Hannover)

Hier dreht sich alles um IT-Lösungen und Digitalthemen. Die B2B-Veranstaltung, sowohl Messe als auch Konferenz, findet dieses Jahr zum ersten Mal statt und richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Start-ups und Investoren und Forschungsabteilungen. An den drei Tagen sollen konkrete Lösungen, moderne Technologien, Best Practices und somit belastbare Entscheidungsgrundlagen im Mittelpunkt stehen. Übrigens will die Deutsche Messe mit der TWENTY2X die Lücke für die CEBIT füllen. Wir sind gespannt!

 

Bits & Pretzels, 27.09. bis 29.09.2020 (München)

Während des Münchner Oktoberfests findet auch in diesem Jahr wieder die Bits & Pretzels statt. An drei Tagen treffen sich Investoren, Gründer und andere Interessierte aus der internationalen Start-up-Szene zum Networking, aber auch um voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu inspirieren. Und nachdem letztes Jahr Barack Obama die Eröffnungsrede gehalten hat, sind wir gespannt welchen Top-Speaker die Veranstalter von Bits & Pretzels diesmal verpflichten können.

 

Smart Country Convention, 27.10. bis 29.10.2020 (Berlin)

Das Motto der diesjährigen Bitkom-Konferenz lautet „Digitize Public Services“. An drei Tagen werden hier Vertreter des öffentlichen Sektors, der Digitalwirtschaft, aus Politik und Wissenschaft über die neuesten Lösungen im öffentlichen Sektor diskutieren. Neben der Abfallwirtschaft stehen auch Verwaltung, Energie, Mobilität, Sicherheit, Wasser, Bildung, Gesundheit und Wohnen auf der Agenda. 

 

Change Congress, 17.11. bis 18.11.2020 (Berlin)

Wer sich für Themen wie Change Management, Business Transformation und Organisationsentwicklung interessiert, der kommt am Change Congress nicht vorbei. Denn Veränderungen und Wandel werden die Arbeitswelt auch 2020 prägen. Da kann es nicht schaden sich mit mutigen Vor- und Querdenkern auszutauschen oder sich von ihnen inspirieren zu lassen wie man den Veränderungsprozess aktiv mitgestaltet.

 

Digital X, 19.11. bis 20.11.2020 (Köln)

An zwei Tagen dreht sich alles um Themen wie Digitalisierung, Innovation und Transformation. Am Programm für 2020 wird derzeit noch fleißig gebastelt, doch sicherlich werden auch in diesem Jahr ähnlich hochkarätige Speaker wie letztes Jahr Sir Richard Branson, Gründer von Virgin Group, und Jimmy Wales, Co-Founder von Wikipedia, über ihre Ideen und Visionen sprechen.